Gigafactory Tesla

Die erste Giga-Fabrik für Lithium-Ionen-Akkumulatoren und Akkupacks baut Tesla aktuell im Tahoe Reno Industrial Center, einem Industriegelände im Storey County im US-Bundesstaat Nevada. - Bild: Tesla Motors

„Wir sprechen darüber“, zitiert Bloomberg den Bundeswirtschaftsminister wörtlich. Demnach sei Tesla-Chef Elon Musk in Sachen Batteriefabrik persönlich an Gabriel herangetreten. Möglicherweise wolle Tesla staatliche Subventionen, sagte der Minister laut Bloomberg. Details zu der Fabrik oder einen Zeitplan habe er aber nicht gegeben. Tesla Deutschland wollte die Pläne nicht kommentieren.

Die erste dieser so genannten Gigafabriken für Lithium-Ionen-Akkus baut Tesla aktuell in den USA: Die Fabrik in Nevada mit einer Größe von rund einer Million Quadratmetern soll ab 2020 bis zu 500.000 Elektroautos jährlich mit Batteriesystemen versorgen. Der Gesamtausstoß der Fabrik soll bei 35 Gigawattstunden liegen. 

Tesla-Chef Elon Musk in Berlin

Schon im September diesen Jahres war Elon Musk bei Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel zu Besuch: Bei der vierten Veranstaltung der öffentlichen Debattenreihe "Wirtschaft für morgen" diskutierte die beiden und stellten sich den interessierten Fragen der zahlreichen Gäste vor Ort - und über die sozialen Medien.

Kerntechnologie der Elektromobilität

Der mögliche Bau einer Tesla-Batteriefabrik in Deutschland dürfte die Konkurrenten BMW, Daimler und VW unter Druck setzten. Daimler, der bislang einzige auf diesem Feld tätige deutsche Hersteller, will deshalb zum Jahresende die Zellenproduktion im sächsischen Kamenz einstellen.

Erst vor wenigen Tagen hatte Volkswagen wegen des Rückstands der deutschen Autoindustrie bei der Fertigung von Batterien für Elektroautos ein Umdenken gefordert. "Ich bin der Meinung, wir brauchen eine Batteriefertigung in Deutschland. Das ist die Kerntechnologie der Elektromobilität", sagte VW-Markenchef Herbert Diess in Wolfsburg der Deutschen Presse-Agentur. "Ein großer Teil der Wertschöpfung wird in Zukunft die Batterie sein. Insofern fände ich eine konzertierte Aktion richtig."

Für ein einzelnes Unternehmen seien Investitionen in eine eigene Zellfertigung schwer darstellbar, sagte Diess. Es gebe dazu Gespräche mit der Politik. "Auch innerhalb der Industrie zusammenzuarbeiten, kann man sich schon vorstellen."

Zellen von Batterien gelten als Schlüssel für den Durchbruch von Elektroautos, weil sie bislang die Reichweite begrenzen und die Fahrzeuge teuer machen.

Drohnenflug über Tesla-Gigafabrik in Nevada, September 2015