LEVERKUSEN (ba). Bayer ist damit als einziges europäisches Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie das sechste Mal in Folge in diesem ersten weltweiten Klima-Index vertreten. Im CDLI sind 51 der 500 größten börsennotierten Unternehmen der Welt  mit der höchsten Transparenz in der Berichterstattung zu den Treibhausgas-Emissionen und der Klimastrategie gelistet.

Außerdem wurde Bayer in den neu eingeführten “Carbon Performance Leadership Index” (CPLI) aufgenommen und hier mit dem Prädikat “A” ausgezeichnet worden. Der CPLI bewertet die Maßnahmen und Leistungen von Unternehmen für den Klimaschutz sowie ihren Umgang mit den Folgen des Klimawandels.

Sowohl der CDLI als auch der CPLI sind das Ergebnis einer detaillierten Recherche und Bewertung von klimarelevanten Unternehmensdaten, welche die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) im Auftrag des CDP vorgenommen hat. Diese Datensammlung ist die weltweit größte ihrer Art. Die Berichte der Unternehmen sind im Internet veröffentlicht.