BERLIN (Dow Jones/Tagesspiegel/rm). “Wir verlangen in der Zeit nach der akuten Krise eine ordnungspolitisch saubere Grundlinie. Das erfordert jetzt auch bei Opel eine ordnungspolitisch saubere Entscheidung”, sagte Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf der Zeitung “Tagesspiegel” (Donnerstagausgabe). Am Freitag soll der Lenkungsausschuss des Deutschlandfonds eine Vorentscheidung treffen. Dann ist Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) am Zug, der sich gegenüber staatlichen Hilfen skeptisch gezeigt hat.