Mit steigenden Absatzzahlen steuert BMW auf ein neues Rekordjahr zu. Foto: BMW Group.

Mit steigenden Absatzzahlen steuert BMW auf ein neues Rekordjahr zu. Foto: BMW Group.

"Trotz des nach wie vor schwierigen Umfelds in einigen Märkten wächst der Absatz der BMW Group weiterhin stabil", sagte Vertriebsvorstand Ian Robertson. Laut BMW war es der beste September aller Zeiten. Robertson sieht das Unternehmen beim Absatz "auf Kurs für ein weiteres Rekordjahr 2015".

Die kumulierten Verkäufe über alle Marken hinweg beliefen sich im Zeitraum von Januar bis September auf 1,64 Millionen, was einem Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr um 7,5 Prozent entspricht.

Stark war das Wachstum von BMW und Mini mit einem Plus von 10,3 Prozent per Ende September vor allem in Europa. Die Vertriebsregion Amerika wies ein Wachstum von 7,0 Prozent auf. In Asien dagegen war das Absatzplus mit 4,3 Prozent deutlich niedriger. In China kam BMW auf ein Plus von 2 Prozent.