Bosch,Verfahren,Abgasskandal

In Sachen Abgasskandal wurde gegen zwei manager des Zulieferers Bosch ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugsverdacht eingeleitet. - Bild: Bosch

Einer der betroffenen Mitarbeiter gehöre dem mittleren Management des Unternehmens an, die anderen zwei seien hierarchisch darunter angesiedelt.

Die Staatsanwaltschaft prüfe außerdem, so der Sprecher, ob gegen Bosch auch ein Ermittlungsverfahren hinsichtlich des Autoherstellers Fiat Chrysler eingeleitet werden sollte.

Bosch erklärte, die laufenden Ermittlungen zu unterstützen und mit den zuständigen Behörden uneingeschränkt zu koopieren. Zu Details der strafrechtlichen Ermittlungsverfahren und Zivilgerichtsverfahren äußere sich das Unternehmen nicht.

Wegen des Abgasskandals laufen schon seit längerem Ermittlungen auch bei Audi, Daimler und Bosch. Der Stuttgarter Autozulieferer stellt Motorsteuerungen für Dieselfahrzeuge her und beliefert diverse Autohersteller.