Blackberry

Blackberry übernimmt das Unternehmen Good Technology für 425 Millionen Dollar. – Bild: Blackberry/PC

Die Transaktion im Volumen von 425 Millionen US-Dollar soll die Position des kanadischen Unternehmens im Markt für die Verwaltung mobiler Endgeräte für Unternehmen stärken, von dem sich Blackberry nach jahrelangen Rückgängen im Smartphone-Geschäft einen Wachstumsschub erhofft.

Mit dem Zukauf schaltet Blackberry einen Rivalen auf dem Markt aus und stärkt seinen Wettbewerbsvorteil gegenüber Unternehmen wie Citrix Systems.

Im ersten Jahr nach Abschluss der Transaktion rechnet Blackberry mit einem Umsatzbeitrag von Good Technology in Höhe von etwa 160 Millionen Dollar.