BMW autonomes Fahren

BMW will mit dem US-Chiphersteller Intel und dem israelischen Softwareunternehmen Mobileye zusammen an der Entwicklung selbstfahrender Autos arbeiten. - Bild: BMW Group

Die drei Konzerne haben für Freitag zu einer gemeinsamen Pressekonferenz in Garching bei München eingeladen und kündigten an, sie hätten "etwas Spannendes" mitzuteilen. Worum es gehen wird, sagten sie nicht.

Analysten spekulieren aber schon seit langem darüber, mit wem sich BMW bei der Entwicklung selbstfahrender Autos zusammentun wird, die der DAX-Konzern zum Kern seiner Strategie gemacht hat: Genau darum werde es bei der Pressekonferenz gehen, sagten Analysten dem Wall Street Journal.

Auch wenn noch nicht klar ist, wie die Kooperation ausgestaltet werden könnte, würde sie doch einen Softwareanbieter im sich entwickelnden Bereich selbstfahrender Autos mit dem weltgrößten Chiphersteller und dem weltgrößten Premiumautohersteller vereinen.

Die Mobileye NV ist ein wichtiger Anbieter von Software zur Verarbeitung der Informationen von Sensoren und Kameras eines Autos, um Auffahrunfälle zu vermeiden. Die Intel Corp drängt schon länger in die Automobilbranche, um von dem wachsenden Markt für Chips zur Regulierung der Grundfunktionen eines Fahrzeugs zu profitieren.

Auf der Bilanzpressekonferenz der BMW AG im März hatten deren Topmanager angekündigt, dass sich der Münchner DAX-Konzern bei der Entwicklung selbstfahrender Autos "an die Spitze" setzen wolle. Ein iNext genanntes weitgehend autonom fahrendes Fahrzeug werde zu Beginn des nächsten Jahrzehnts zum "Symbol unserer Technologieführerschaft", sagte Konzernchef Harald Krüger seinerzeit.

BMW-Automodelle: Eine bewegende Geschichte (1)

  • BMW 3/15 PS

    1929: Blick in die Fertigungshalle des BMW 3/15 PS in Berlin Johannisthal. - Bild: BMW Group

  • BMW 326 Cabriolet

    1936: BMW 326 Cabriolet. - Bild: BMW Group

  • BMW 327 Coupé

    1937: BMW 327 Coupé. - Bild: BMW Group

  • BMW 335 Cabriolet

    1938: BMW 335 Cabriolet. - Bild: BMW Group

  • BMW 328 "Mille Miglia"

    1940: BMW 328 "Mille Miglia" Bügelfalten-Roadster. - Bild: BMW Group

  • BMW 501 "Barockengel"

    1951: Premiere des BMW 501 "Barockengel" auf der IAA. - Bild: BMW Group

  • BMW 502 Coupé

    1954: BMW 502 Coupé. - Bild: BMW Group

  • BMW Isetta

    1955: BMW Isetta - Platz für zwei Personen und ein Dach über dem Kopf. - Bild: BMW Group

  • BMW 507

    1955: BMW 507. - Bild: BMW Group

  • BMW 503

    1955: BMW 503. - Bild: BMW Group

  • BMW 700

    1961: Von Falkenhausen im BMW 700 bei einem Bergpreisrennen. - Bild: BMW Group

  • BMW 1500

    1962: BMW 1500 "Neue Klasse". - Bild: BMW Group

  • BMW 02-Serie

    1966: BMW 02-Serie - "Freude am Fahren". - Bild: BMW Group

  • BMW 3.0 CSi

    1971: BMW 3.0 CSi. - Bild: BMW Group

  • BMW 3.0 CSL

    1971: BMW 3.0 CSL. - Bild: BMW Group

  • BMW 3er Reihe

    1975: BMW 3er Reihe. - Bild: BMW Group

  • BMW 6er Reihe

    1976: BMW 6er Reihe. - Bild: BMW Group

  • BMW 7er Reihe

    1977: BMW 7er Reihe. - Bild: BMW Group

  • BMW M1

    1979: BMW M1. - Bild: BMW Group