TROLLHÄTTAN/MÜNCHEN (Dow Jones/gk). Ein entsprechender Vertrag sei am Mittwoch bei Saab in Trollhättan unterzeichnet worden, teilte die BMW AG mit. Der Motor sei für eine neue Saab-Modellreihe bestimmt. Finanzielle Details sowie Auftragsvolumen nannte BMW nicht. Gefertigt werde der mit moderner Spritspartechnologie ausgestattete Motor im britischen Werk Hams Hall.

In den vergangenen Tagen hatten Spekulationen die Runde gemacht, Saab-Eigner Spyker kaufe Fahrzeugtechnologie für künftige Modelle bei BMW ein.