MÜNCHEN (Dow Jones/rm). Das Geld sei auch ein Ansporn, weiter mit Hochdruck zu arbeiten und “damit den Erfolg des Unternehmens langfristig abzusichern”, erklärte Vorstandsvorsitzender Norbert Reithofer am Freitag in München.

“Die wieder positive Geschäftsentwicklung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind”, erklärte Reithofer weiter. BMW hatte vergangenen Dienstag seine Prognosen für das laufende Jahr erhöht. Dank guter Geschäfte in China und den USA wollen die Münchener in diesem Jahr mehr als 1,4 Mio Autos und damit rund ein Zehntel mehr verkaufen als 2009. Auch der Gewinn vor Steuern dürfte nun höher ausfallen als erwartet.