Boeing hat Flugzeug-Entwicklungschef Scott Fancher damit beauftragt, die Schwierigkeiten beim

Boeing hat Flugzeug-Entwicklungschef Scott Fancher damit beauftragt, die Schwierigkeiten beim prestigeträchtigen Tanker-Programm zu lösen. - Bild: Boeing

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat Flugzeug-Entwicklungschef Scott Fancher damit beauftragt, die Schwierigkeiten beim prestigeträchtigen Tanker-Programm zu lösen.

Wie das Unternehmen in einer Mitteilung an Mitarbeiter schrieb, soll Fancher das Projekt unterstützen und überwachen.

Boeing hatte bei der Vorlage der Zweitquartalszahlen eine Belastung für das Programm über 835 Millionen US-Dollar mitgeteilt. Zur Begründung für die Sonderbelastung bei dem KC-46-Tankflugzeug hatte das Unternehmen auf höhere Kosten für die Entwicklung und Produktion verwiesen. Grund seien Veränderungen im Treibstoffsystem des Tankflugzeugs.

Fancher kennt sich mit schwierigen Projekten aus. Er hat das wichtige 787-Dreamliner-Programm bei Boeing geleitet und dabei die Entwicklung abgeschlossen, nachdem der Konzern dreieinhalb Jahre hinter dem Zeitplan zurücklag.

Ein Boeing-Sprecher bestätigte den Inhalt des Schreibens an die Mitarbeiter.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke