Bosch Mobilität Urban Mobility

Bosch wird zum Mobilitätsdienstleister für Metropolen. Das Unternehmen wird künftig verstärkt Lösungen für die Mobilität in vernetzten und damit intelligenten Städten entwickeln und anbieten. - Bild: Bosch

Anlässlich seiner diesjährigen Technikveranstaltung Bosch Mobility Experience kündigte das Stuttgarter Unternehmen an, die Zahl der Forscher und Entwickler in seinem größten Unternehmensbereich Mobility Solutions bis zum Jahresende um 4.000 auf 48.000 aufzustocken.

Bosch erwartet in diesem Bereich für 2017 ein Wachstum, das mit 7 Prozent dreimal so hoch ausfällt wie das der weltweiten Fahrzeugproduktion. Mobility Solutions lieferte im vergangenen Jahr mit 43,9 Milliarden Euro 60 Prozent des Konzernumsatzes.

Smarte Mobilitätskonzepte

Als Komplettanbieter will Bosch den steigenden Verkehr in den Städten durch technische Lösungen zur Automatisierung, Elektrifizierung und Vernetzung zukunftsfähig machen. Weltweit verfolgt der Konzern 14 Leitprojekte mit vernetzten Städten, sieben schließen Lösungen für urbane Mobilität mit ein.

Das Unternehmen wird künftig verstärkt Lösungen für die Mobilität in vernetzten und damit intelligenten Städten entwickeln und anbieten. Der Bedarf und die Notwendigkeit von smarten Mobilitätskonzepten für das urbane Umfeld steigt weltweit rapide.