Flagge Großbritannien

Im Juli erwartete keines der befragten Unternehmen eine Zunahme des Auftragseingang in den kommenden drei Monaten, der niedrigste Wert seit Januar 2002. - Bild: kru

Vor allem Investitionspläne würden nun in Frage gestellt. Wegen des sinkenden Pfund-Kurses dürften allerdings die Exporte steigen.

Die Umfrageergebnisse sind ein weiteres Zeichen dafür, dass harte Zeiten auf die Briten zukommen, die sich Ende Juni für das Ausscheiden ihres Landes aus der Europäischen Union entschieden hatten. Allerdings sind Ausmaß und Dauer einer Verlangsamung der Konjunktur noch nicht abschätzbar. Dies werde erst anhand von Fakten im Herbst möglich werden.

Rain Newton-Smith, Chefvolkswirtin des CBI, fordert mehr Reaktionen von Seiten der Regierung, um die Unsicherheiten über die Entwicklung der Wirtschaft zu zerstreuen. Ein Plan und ein Zeitplan für die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen mit der EU seien jetzt wichtig.

Im Juli erwartete keines der befragten Unternehmen eine Zunahme des Auftragseingang in den kommenden drei Monaten, der niedrigste Wert seit Januar 2002. Im April waren es noch 14 Prozent. Die Zahl resultiert aus der Differenz jener, die eine Zunahme erwarten zu jenen, die eine Abnahme vorhersehen. Befragt worden waren vom 27. Juni bis 13. Juli mehr als 500 Unternehmen.

Schon am Freitag hatte der Sammelindex für die Produktion in der Privatwirtschaft gezeigt, dass die britische Wirtschaft nach dem Brexit-Votum auf Talfahrt gegangen ist. Das Konjunkturbarometer fiel unter die Wachstumsgrenze von 50 Zählern und notiert auf dem niedrigsten Stand seit April 2009.

Die 20 größten britischen Industrieunternehmen

  • Platz 20: Smiths Group, verarbeitende Industrie, Marktkapital: 3,84 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 23.550 - Bild: Smiths Group

    Platz 20: Smiths Group, verarbeitende Industrie, Marktkapital: 3,84 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 23.550 - Bild: Smiths Group

  • Platz 19: Babcock International, verarbeitende Industrie, Marktkapital: 4,65 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 34.000 - Bild: Babcock International

    Platz 19: Babcock International, verarbeitende Industrie, Marktkapital: 4,65 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 34.000 - Bild: Babcock International

  • Platz 18: Antofagasta, Bergbau, Marktkapital: 4,71 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 4.005 - Bild: Antofagasta

    Platz 18: Antofagasta, Bergbau, Marktkapital: 4,71 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 4.005 - Bild: Antofagasta

  • Platz 17: GKN, verarbeitende Industrie, Marktkapital: 4,79 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 50.000 - Bild: GKN

    Platz 17: GKN, verarbeitende Industrie, Marktkapital: 4,79 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 50.000 - Bild: GKN

  • Platz 16: Johnson Matthey, Chemieindustrie, Marktkapital: 4,79 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 9.700 - Bild: Johnson Matthey

    Platz 16: Johnson Matthey, Chemieindustrie, Marktkapital: 4,79 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 9.700 - Bild: Johnson Matthey

  • Platz 15: Randgold Resources, Bergbau, Marktkapital: 5,89 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 6.954 - Bild: Randgold Resources

    Platz 15: Randgold Resources, Bergbau, Marktkapital: 5,89 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 6.954 - Bild: Randgold Resources

  • Platz 14: Mondi, verarbeitende Industrie, Marktkapital: 6,37 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 26.000 - Bild: Mondi

    Platz 14: Mondi, verarbeitende Industrie, Marktkapital: 6,37 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 26.000 - Bild: Mondi

  • Platz 13: Bunzl, Industrieprodukte, Marktkapital: 6,38 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 12.368 - Bild: Bunzl

    Platz 13: Bunzl, Industrieprodukte, Marktkapital: 6,38 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 12.368 - Bild: Bunzl

  • Platz 12: Fresnillo plc, Bergbau, Marktkapital: 6,99 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 2.449 - Bild: Fresnillo plc

    Platz 12: Fresnillo plc, Bergbau, Marktkapital: 6,99 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 2.449 - Bild: Fresnillo plc

  • Platz 11: Centrica, Energie, Marktkapital: 10,72 Mrd. Pfund, Mitarbeiter 40.000 - Bild: Wikipedia

    Platz 11: Centrica, Energie, Marktkapital: 10,72 Mrd. Pfund, Mitarbeiter 40.000 - Bild: Wikipedia

  • Platz 10: SSE plc, Energie, Marktkapital: 14,03 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 19.965 - Bild: SSE plc

    Platz 10: SSE plc, Energie, Marktkapital: 14,03 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 19.965 - Bild: SSE plc

  • Platz 9: BAE Systems, Militär, Marktkapital: 16,01 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 107.000 - Bild: BAE Systems

    Platz 9: BAE Systems, Militär, Marktkapital: 16,01 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 107.000 - Bild: BAE Systems

  • Platz 8: Glencore, Bergbau, Marktkapital: 16,96 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 57.656 - Bild: Glencore

    Platz 8: Glencore, Bergbau, Marktkapital: 16,96 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 57.656 - Bild: Glencore

  • Platz 7: Shire plc, Pharmazie, Marktkapital: 22,52 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 4.200 - Bild: Wikipedia

    Platz 7: Shire plc, Pharmazie, Marktkapital: 22,52 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 4.200 - Bild: Wikipedia

  • Platz 6: Rexam, Verpackungsindustrie, Marktkapital: 25,45 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 19.000 - Bild: Rexam

    Platz 6: Rexam, Verpackungsindustrie, Marktkapital: 25,45 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 19.000 - Bild: Rexam

  • Platz 5: Rio Tinto Group, Bergbau, Marktkapital: 34,84 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 67.930 - Bild: Rio Tinto Group

    Platz 5: Rio Tinto Group, Bergbau, Marktkapital: 34,84 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 67.930 - Bild: Rio Tinto Group

  • Platz 4: BHP Billiton, Bergbau, Marktkapital: 41,88 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 46.370 - Bild: BHP Billiton

    Platz 4: BHP Billiton, Bergbau, Marktkapital: 41,88 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 46.370 - Bild: BHP Billiton

  • Platz 3: BP, Öl und Gas, Marktkapital: 63,18 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 97.700 - Bild: BP

    Platz 3: BP, Öl und Gas, Marktkapital: 63,18 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 97.700 - Bild: BP

  • Platz 2: GlaxoSmithKline, Pharmazie, Marktkapital: 67,38 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 97.389 - Bild: GlaxoSmithKline

    Platz 2: GlaxoSmithKline, Pharmazie, Marktkapital: 67,38 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 97.389 - Bild: GlaxoSmithKline

  • Platz 1: Royal Dutch Shell, Öl und Gas, Marktkapital 160,12 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 90.000  - Bild: Royal Dutch Shell

    Platz 1: Royal Dutch Shell, Öl und Gas, Marktkapital 160,12 Mrd. Pfund, Mitarbeiter: 90.000 - Bild: Royal Dutch Shell

IMMER INFORMIERT

Alle News aus der deutschen Industrie direkt in Ihren Posteingang - jetzt informiert bleiben!