Carl Zeiss meditec, Gewinn

Carl Zeiss Meditec meldet einen Gewinnsprung. - Bild: Carl Zeiss

Der Gewinn pro Aktie kletterte auf 0,59 Euro von 0,37 Euro im Vorjahr, wie das Unternehmen mitteilte.

Der Umsatz stieg um 8,6 Prozent auf 540,8 Millionen Euro. Über die Umsatzentwicklung hatte Carl Zeiss Meditec bereits Anfang April berichtet. Das operative Ergebnis legte auf 75 Millionen von 61 Millionen Euro zu. Hier hatte das Unternehmen bislang nur von einem "Anstieg" gesprochen.

Die Marge erreichte 13,9 Prozent. Carl Zeiss Meditec profitierte von Währungseffekten, einem günstigen Produktmix sowie dem strikten Kostenmanagement.

Angesichts der positiven Unternehmensentwicklung präzisierte das Unternehmen die Prognose für das Geschäftsjahr 2015/16: Der Umsatz wird nun in einer Bandbreite von 1.080 bis 1.120 Millionen Euro erwartet. Hier hatte das Unternehmen bislang ein Plus der Einnahmen mindestens in Höhe des Marktwachstums angekündigt.

Im vergangenen Jahr hatte Carl Zeiss Meditec Erlöse von 1.040 Millionen Euro erzielt. Die EBIT-Marge sieht der Konzern im laufenden Geschäftsjahr sowie mittelfristig weiterhin innerhalb einer Bandbreite von 13 bis 15 Prozent.