Caterpillar

Caterpillar will in den USA fünf Werke dicht machen. - Bild: Radosław Drożdżewski/Wikipedia

Betroffen sind von der Maßnahme 820 Mitarbeiter, teilte der Konzern am Donnerstagabend mit. Das Unternehmen plant im Zuge der Restrukturierung insgesamt eine Reduzierung der Belegschaft um 10.000 Mitarbeiter und eine Straffung der Produktion. Grund ist die fallende Nachfrage, denn Caterpillar bekommt die Zurückhaltung in der Bau- und Bergbaubranche zu spüren. Bislang sind laut Caterpillar rund 5.300 Stellen weggefallen.

Caterpillar hatte vor einigen Tagen bei der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse die Prognose für 2016 gekappt. Im Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nun einem Umsatz von 40 bis 42 Milliarden Dollar, bisher waren 40 bis 44 Milliarden angepeilt worden. Der Gewinn je Akte dürfte 3,00 und nicht 3,50 Dollar erreichen. Bereinigt sollen es nun 3,70 statt 4,00 Dollar werden
.