Zoomlion Heavy Industry Science and Technology, Terex, Übernahmen, Ron Defeo

Zoomlion Heavy Industry Science and Technology will Terex übernehmen. - Bild: Terex

Wie Terex mitteilte, wollen die Chinesen Terex vollständig schlucken - für rund 3,3 Milliarden US-Dollar. Je 30 Dollar in bar bietet Zoomlion für sämtliche ausstehenden Terex-Aktien. Nach Bekanntwerden dieser Nachrichten schoss die Terex-Aktie um 51 Prozent auf 22,67 Dollar in die Höhe.

Eigentlich schließt sich die Terex Corp gerade im Rahmen eines Aktientausches mit der finnischen Konecranes zur Konecranes Terex plc zusammen. Durch den Zusammenschluss soll ein Baumaschinengigant entstehen, der es mit der Konkurrenz aus den Schwellenländern aufnehmen kann. Terex erklärte nun, immer noch zu diesem Vorhaben zu stehen. Dennoch werde das Unternehmen die Offerte von Zoomlion nun erst einmal genau prüfen und sich daher vorerst nicht weiter dazu äußern.

Terex hatte im Herbst 2011 die Demag Cranes AG für rund 1,36 Milliarden Dollar erworben. Auch Konecranes war Interesse an dem deutschen Unternehmen nachgesagt worden. Die Fusion von Terex und Konecranes sollte eigentlich in der ersten Hälfte dieses Jahres unter Dach und Fach gebracht werden. Den Plänen zufolge sollten die Terex-Aktionäre mit 60 Prozent an der fusionierten Gesellschaft beteiligt werden, während die Aktionäre von Konecranes 40 Prozent halten würden.