Ebu,Umformtechnik,Xuduan,China,Mehrheit

Die Mehrheit an Ebu Umformtechnik gehört jetzt der chinesischen Jiangsu Xuzhou Metalforming Machine Group (Xuduan). - Bild: Ebu/Youtube

Unverändert ist laut einer Mitteilung von Ebu die Beteiligung des Geschäftsführenden Gesellschafters Jörg Berger, der auch weiterhin als alleiniger Geschäftsführer tätig sein wird. Der Gesellschafterwechsel stärke das Bayreuther Umformtechnik-Unternehmen in der konsequenten Verfolgung der Unternehmensziele, was unter anderem die Markterweiterung im asiatischen Raum, in Südamerika und Afrika anbelange.

Erste Projekte sind laut Ebu bereits in Bearbeitung. Die Struktur des Unternehmens und die Bearbeitung des deutschen und europäischen Marktes erführen dadurch keine Änderung.

Jörg Berger sieht laut Mitteilung in der neuen Konstellation die Chance und Möglichkeiten, das Geschäft nachhaltig positiv zu beeinflussen und Wachstum zu generieren.

Im neuen Geschäftsjahr peilt die Ebu Umformtechnik nach eigener Aussage die konkrete Planung und darauf folgende Umsetzung eines neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums am Standort Bayreuth an.

Ebu Umformtechnik