SAP Walldorf

SAP baut seinen Vorstand aus. - Bild: SAP

„Dank der engagierten Arbeit von Jürgen Müller und seinem Team ist SAP mittlerweile führend in den Bereichen Machine Learning, Blockchain und vielen weiteren innovativen Technologien. Aufgrund dieser Expertise bringt er den idealen Hintergrund mit, gemeinsam mit dem gesamten Vorstand die SAP-Innovationsagenda weiter voranzutreiben“,  sagte Prof. Dr. Hasso Plattner, Aufsichtsratsvorsitzender der SAP SE.

Wissen, was die Industrie bewegt!

Alles zu Industrie 4.0, Smart Manufacturing und die ganze Welt der Technik.

Newsletter gratis bestellen!

Weitere Änderungen im SAP-Vorstand

Ab dem 1. Januar 2019 leitet Bernd Leukert gemeinsam mit Michael Kleinemeier den Bereich Digital Business Services bei SAP. Kleinemeier scheidet nach regulärem Auslaufen seines Vertrags Ende 2019 altersbedingt aus dem SAP-Vorstand aus, Leukert wird den Bereich übernehmen.

Ebenfalls ab dem 1. Januar 2019 übernimmt Christian Klein, Leiter des Vorstandsbereichs Global Business Operations und Chief Operating Officer bei SAP, zusätzlich die Verantwortung für SAP S/4HANA, dem Flaggschiffprodukt von SAP. Dem Vorstandsbereich unterstehen in Zukunft somit alle Kernapplikationen des Walldorfer Unternehmens.

Die Vorstandsbereiche Cloud Business Group (Rob Enslin), Global Customer Operations (Adaire Fox-Martin und Jennifer Morgan), Globale Finanzen und Administration (Luka Mucic) sowie Personalwesen (Stefan Ries) bleiben von Veränderungen unberührt.

Automatisierungsquote: Wo arbeiten die meisten Roboter?

Global betrachtet arbeiten im Schnitt 74 Roboter pro 10.000 Mitarbeiter in der Fertigungsindustrie. Das gab die International Federation of Robotics (IFR) in der jüngsten Statistik bekannt. Klicken Sie sich durch und sehen Sie, wie die Roboterdichte laut IFR weltweit verteilt ist.