Continental hat eine Gewinnwarnung veröffentlicht.

Continental hat eine Gewinnwarnung veröffentlicht. - Bild: Continental

Audi senkt Durchlaufzeit mit Roboter um 60 Prozent

Cloud Robotics, Deep Learning und Smart Production sind keine Schlagwörter mehr, sondern Realität. Die Wucht, mit der die digitale Transformation die automatisierte Produktion zu überrollen beginnt, wird auf der automatica 2018 offenkundig.

Lesen Sie mehr

Wechselkurs- und Bestandsbewertungseffekte dürften im ersten Halbjahr mit rund 150 Millionen Euro das operative Ergebnis belasten, bereits im ersten Quartal werde das Ergebnis in der Reifensparte um rund 100 Millionen Euro unter dem Wert aus dem Vorjahr liegen. Die Conti-Aktie fiel am Vormittag um 3 Prozent.

Das Reifengeschäft ist zwar kleiner als das Autozuliefergeschäft bei Continental, liefert aber den Großteil des Gewinns. Bisher hatte Conti unabhängig von den am Mittwoch verkündeten Negativeffekten schon bei den Reifen mit zusätzlichen Belastungen aus steigenden Rohmaterialpreisen von 50 Millionen Euro gerechnet. Die Umsatzprognose für das Jahr bleibt bestehen, erste Eckdaten zum ersten Quartal gibt Conti am 27. April bekannt.