Zetsche,Gehalt,Bonus,Daimler,Mercedes,Chef

Daimler-Chef Dieter Zetsche verdiente 2016 nur noch 7,6 Millionen Euro. - Bild: Daimler

2015 hatte Zetsche noch knapp 9,7 Millionen Euro verdient. Grund für den Gehaltsrückgang war nach Angaben aus dem am Dienstag veröffentlichten Vergütungsbericht vor allem ein geringerer Bonus. Die Grundvergütung des Konzernchefs blieb unverändert bei rund 2 Millionen Euro.

Einen Teil der Gesamtvergütung erhält der Daimler-Chef mit einer Verzögerung von mehreren Jahren. Längerfristige Indikatoren, etwa die Entwicklung des Daimler-Aktienkurses, können die tatsächliche Auszahlung noch erhöhen oder verringern. Die kurz- und mittelfristige variable Vergütung sank auf gut 3 Millionen von 4,6 Millionen Euro.

Der weitaus größte Teil des Gehalts der Daimler-Vorstandsmitglieder ist nicht fest vereinbart, sondern berechnet sich anhand der Geschäftsentwicklung. Unter anderem hat die Veränderung des operativen Ergebnisses (EBIT) großen Einfluss, das im vergangenen Jahr leicht rückläufig war. Auch alle übrigen Mitglieder des Daimler-Vorstands verdienten laut Vergütungsbericht weniger als im Vorjahr.

Den Mitarbeitern hatte der Stuttgarter Automobilkonzern bereits Anfang Februar eine Prämie von 5.400 Euro für das abgelaufene Jahr zugesagt. Auch das war weniger als im Jahr zuvor, als Daimler den deutschen Tarifbeschäftigten noch 5.650 Euro gezahlt an.

Top-Manager gehören zu den Top-Verdienern

  • Platz 10: Bill McDermott (SAP) mit 5,07 Millionen Euro. - Bild: SAP

    Platz 10: Bill McDermott (SAP) mit 5,07 Millionen Euro. - Bild: SAP

  • Platz 9: Heinrich Hiesinger (Thyssenkrupp) mit 5,18 Millionen Euro. - Bild: Thyssenkrupp

    Platz 9: Heinrich Hiesinger (Thyssenkrupp) mit 5,18 Millionen Euro. - Bild: Thyssenkrupp

  • Platz 8: Elmar Degenhart (Continental) mit 6,22 Millionen Euro. - Bild: Continental

    Platz 8: Elmar Degenhart (Continental) mit 6,22 Millionen Euro. - Bild: Continental

  • Platz 7: Marjin Dekkers (Bayer) mit 6,66 Millionen Euro. - Bild: Bayer

    Platz 7: Marjin Dekkers (Bayer) mit 6,66 Millionen Euro. - Bild: Bayer

  • Platz 6: Joe Kaeser (Siemens mit 6,68 Millionen Euro. - Bild: Siemens

    Platz 6: Joe Kaeser (Siemens mit 6,68 Millionen Euro. - Bild: Siemens

  • Platz 5: Norbert Reithofer (BMW) mit 7,53 Millionen Euro. - Bild: BMW Group

    Platz 5: Norbert Reithofer (BMW) mit 7,53 Millionen Euro. - Bild: BMW Group

  • Platz 4: Kasper Rorsted (Henkel) mit 7,66 Millionen Euro. - Bild: Henkel

    Platz 4: Kasper Rorsted (Henkel) mit 7,66 Millionen Euro. - Bild: Henkel

  • Platz 3: Kurt Bock (BASF) mit 7,80 Millionen Euro. - Bild: BASF

    Platz 3: Kurt Bock (BASF) mit 7,80 Millionen Euro. - Bild: BASF

  • Platz 2: Dieter Zetsche (Daimler) mit 14,22 Millionen Euro. - Bild: Daimler

    Platz 2: Dieter Zetsche (Daimler) mit 14,22 Millionen Euro. - Bild: Daimler

  • Platz 1: Martin Winterkorn (Volkswagen) mit 15,86 Millionen Euro. - Bild: VW

    Platz 1: Martin Winterkorn (Volkswagen) mit 15,86 Millionen Euro. - Bild: VW