Daimler, Dieter Zetsche

Pro oder contra Wissmann. Zunächst ging aus Medienberichten hervor, dass Zetsche einen Wissmann-Nachfolger suchen würde, jetzt widersprach Daimler dieser Darstellung. - Bild: Daimler

"Von einer Ablösung Matthias Wissmanns kann keine Rede sein", erklärte nun Daimler. Der frühere Bundesminister Wissmann ist seit zehn Jahren Präsident des mächtigen Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und verfügt über beste Kontakte in die Bundesregierung.

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland hatte mit Bezug auf Industriekreise berichtet, dass nach der Bundestagswahl ein neuer VDA-Chef gekürt werden solle. Verantwortlich für die Suche sei Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche.

Daimler, Volkswagen und BMW wollten mit einem neuen Gesicht die weitere Debatte um Verbrennungsmotoren und mögliche Fahrverbote bestreiten, hieß es in der Meldung weiter. Der Dieselskandal um manipulierte Motoren hat das Vertrauen der Politik in Deutschlands Vorzeigeindustrie erschüttert.