Die Daimler-Nutzfahrzeugsparte will ab 2013 eine durchschnittliche Umsatzrendite von 8% erreichen.
HANNOVER (Dow Jones/ks)–Der Ausblick für 2010 werde bei der Vorlage der Drittquartalszahlen aktualisiert, sagte Nutzfahrzeugvorstand Andreas Renschler am Dienstag auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Bislang stellt Daimler Trucks für 2010 einen Gewinn vor Steuern und Zinsen von rund 1 Mrd Euro in Aussicht. Der deutsche Automobilhersteller spreche mit Renault über mögliche gemeinsame Projekte bei leichten Nutzfahrzeugen, sagte Renschler weiter. Beide Konzerne waren im Frühjahr eine Allianz bei Kleinwagen eingegangen, um Synergien zu heben.