Dr. Christine Hohmann-Dennhardt wechselt von Daimler in den Vorstand von VW. Foto: Daimler AG.

Dr. Christine Hohmann-Dennhardt wechselt von Daimler in den Vorstand von VW. Foto: Daimler AG.

Volkswagens neuer Aufsichtsratsvorsitzender Hans Dieter Pötsch habe den Vorsitzenden von Daimlers Kontrollgremium, Manfred Bischoff, darum gebeten, Hohmann-Dennhardt vorzeitig aus ihrem Vertrag bei Daimler zu entlassen. Der Vertrag der ehemaligen Richterin am Bundesverfassungsgericht wäre Ende Februar 2017 ausgelaufen. Bischoff sei diesem Wunsch in Absprache mit dem Daimler-Aufsichtsratspräsidium nachgekommen. Das Thema Compliance sei im Unternehmen Daimler fest verankert, hieß es in der Mitteilung weiter.

"Wir freuen uns, dass wir Frau Dr. Hohmann-Dennhardt für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen konnten und auf ihre herausragende Fachkompetenz und Erfahrung bauen können", sagte der VW-Aufsichtsratsvorsitzende Pötsch.