STUTTGART (Dow Jones/ks)–”Wir bleiben bei 24 Euro pro Aktie, das ist unser Preis”, erklärte Daimler-Finanzvorstand Bodo Uebber am Freitag in Stuttgart. Es gäbe keinen Grund, daran etwas zu ändern. Der Autokonzern hält bereits 28,4% an Tognum und will diesen Anteil auf 50% plus eine Aktie aufstocken. “Das werden wir bekommen. Wir haben auch Zeit”, sagte Uebber.

Daimler und der Motorenhersteller Rolls-Royce haben am Mittwoch angekündigt, die Aktien der Friedrichshafener zu je 24 Euro übernehmen zu wollen – exakt zu dem Preis, für den Tognum 2007 an die Börse kam. Das Angebot reicht dem Tognum-Management und vielen Großaktionären nicht aus, auch wenn es ein Aufschlag von 30% auf den Schlusskurs des Papiers vom Freitag wäre, dem letzten Handelstag vor Bekanntwerden der Kaufabsicht.