Industrie Produktion produzierender Sektor SAF Holland

Die Industrieproduktion stieg im August um 3,3 Prozent, während die Bauproduktion um 1,2 Prozent abnahm. - Bild: SAF Holland

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamts (Destatis) stieg sie gegenüber dem Vormonat um 2,5 Prozent. Die von Dow Jones Newswires befragten Volkswirte hatten ein Plus von nur 0,8 Prozent erwartet. Der Produktionsrückgang von 1,5 Prozent im Juli wurde bestätigt.

Die Industrieproduktion stieg im August um 3,3 Prozent, während die Bauproduktion um 1,2 Prozent abnahm. Die Erzeugung von Investitionsgütern stieg um 4,7 Prozent und die Produktion von Vorleistungsgütern um 1,6 Prozent. Die Herstellung von Konsumgütern nahm um 3,3 Prozent zu.

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) führte den unerwartet deutlichen Produktionsanstieg auch auf die ungewöhnliche Lage von Schul- und Werksferien zurück. Im Durchschnitt der Monate Juli und August überstieg die Produktion das Niveau des zweiten Quartals um 0,2 Prozent. Die Bauproduktion war dabei immer noch um 0,2 Prozent rückläufig, die Industrieproduktion stieg um 0,7 Prozent.