Messe Stuttgart, IT & Business, Absage

Die Messe IT & Business 2017 findet nicht statt. - Bild: Messe Stuttgart

Die Messe IT & Business 2017 ist abgesagt. Das teilte die Messe Stuttgart mit.

"Das Konzept der IT & Business hat an Akzeptanz verloren", sagte Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart. "Unsere Kunden wünschen sich ein anderes Format. Auf diese Marktresonanz reagieren wir." Ihre Aufgabe sei es jetzt, ein neues Konzept vorzulegen, mit ihren Partnern zu diskutieren.

Laut Kromer sind Formate wie Kongress oder Begleitausstellung seien möglich. "Industrie 4.0, digitale Transformation und IT sind bereits heute wichtige Sonderschaubereiche auf unseren Fachmessen."

Jetzt arbeitet die Messe Stuttgart konsequent an einer Neuausrichtung der IKT- und Digitalisierungs-Themen am Standort. Ein Markt hierfür sei da, sagt Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart: "Die Unternehmen fragen sich, wie genau Industrie 4.0 und Digitalisierung umgesetzt werden können, welche Anbieter bereits erfolgreich Projekte realisiert haben und welche Anwendungen beziehungsweise Modelle überhaupt möglich oder sinnvoll sind. Akronyme und reine Bildschirmpräsentationen reichen heute nicht mehr aus, um Anwendungen im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar zu machen."