Der Anlagen- und Maschinenbauer Dürr hat vom chinesischen Automobilhersteller Chery einen Großauftrag im Wert von über 60 Mio Euro erhalten.

BIETIGHEIM-BISSINGEN (Dow Jones/ks)–Am Standort Dalian werde die Dürr AG als Generalunternehmer eine neue Lackiererei bauen, teilte der SDAX-Konzern am Freitag mit. Die Bestellung von Chery sei für Dürr bereits der fünfte Großauftrag aus China seit Jahresbeginn.

Der Vorstandsvorsitzende Ralf Dieter erwartet auch in den kommenden Monaten weitere Auftragseingänge aus China. “Weiterhin werden mehrere neue Lackierereien von Automobilherstellern in China geplant. Wir sehen hier gute Chancen für uns, zum Zug zu kommen”, sagte Dieter.

Dürr ist in China mit über 700 Mitarbeitern vertreten. Im ersten Halbjahr 2010 entfiel mehr als ein Drittel des Auftragseingangs von 737,1 Mio Euro auf den chinesischen Markt.