Dürr hebt seine Prognose aufgrund der guten Automobilkonjunktur weiter an (Bild: Dürr AG).

Dürr hebt seine Prognose aufgrund der guten Automobilkonjunktur weiter an (Bild: Dürr AG).

BIETIGHEIM-BISSINGEN (Dow Jones/ks)–Zuvor war ein Plus von mindestens 15% erwartet worden, wie die Dürr AG am Mittwoch mitteilte. Das Ziel für die EBIT-Marge liegt unverändert bei 3,5% bis 4%, das EBIT dürfte absolut betrachtet damit ebenso wie der Umsatz stärker steigen als bislang avisiert. Hauptfaktor für die positive Geschäftsentwicklung ist die starke Nachfrage der Automobilindustrie, die ihre Produktionskapazitäten weiter ausbaut und modernisiert.

Die Geschäftszahlen für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2011 wird Dürr am 4. August 2011 vorlegen.