Dürr Fertigung

Dürr lotet die Chancen für die weitere Entwicklung seines Geschäfts mit Reinigungs- und Oberflächenbearbeitungstechnik aus. - Bild: Dürr

Bevorzugt werde eine strategische Partnerschaft für die Dürr-Ecoclean-Gruppe, teilte der MDAX-Konzern mit. Aber auch eine Minderheitsposition in dem Geschäft bis hin zu einem Verkauf der Aktivitäten sei möglich.

Der Markt für Reinigungs- und Oberflächenbearbeitungstechnik wachse zwar, sei aber stark fragmentiert, der Wettbewerbsdruck hoch. Knapp zwei Drittel der Umsatzes würden in der Automobil- und Zulieferindustrie erzielt. Dürr-Ecoclean hat 2015 einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro erreicht. Die operative Marge betrug 6 Prozent.