Dürr

Die Partnerschaft zwischen Dürr und der Software AG ist ein Beispiel für ‚Industrie 4.0 – Made in Digital Germany‘. - Bild: Dürr

Die neue, cloudbasierte Dürr-IoT-Plattform besteht aus führenden digitalen Lösungen, Technologien und Anwendungen der iTAC Software AG – dem IoT-Software-Tochterunternehmen des Dürr-Konzerns – sowie der Software AG und anderer Partner. Die Basis dieser Plattform bildet ein gemeinsam entwickeltes, offenes IoT-Framework, das wichtige Funktionen und Integrationsschnittstellen vordefiniert.

Die Dürr-IoT-Plattform wird es laut Unternehmensangaben ermöglichen, Produktionsprozesse auf Basis von Echtzeitdaten (Big Data) digital zu steuern und zu analysieren. Auf Basis der neuen IoT-Plattform können Kunden den Betrieb ihrer Dürr-Lösungen optimieren und die Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit der Produktion steigern.

Mit den neuen digitalen Services strebt Dürr zusätzliches Wachstum an. Die Partnerschaft zwischen Dürr und der Software AG ist ein Beispiel für ‚Industrie 4.0 – Made in Digital Germany‘. Dieses Qualitätslabel wurde von der Software AG zur CeBIT 2017 in Hannover initiiert.

„Im Rahmen unserer Strategie digital@DÜRR führen wir für sämtliche Divisions bei Dürr umfassende IoT-Lösungen ein. Wir haben die Software AG aufgrund der wichtigen IoT- und Integrationsfunktionen ihrer Digital Business Platform als strategischen Partner ausgewählt“, sagte Dr. Jochen Weyrauch, Mitglied des Vorstands der Dürr AG. „Unser offenes IoT-Framework ermöglicht uns, innovative IoT-Kundenlösungen und -Services schnell auf den Markt zu bringen.“