Peugeot

Peugeot und Nidec bauen künftig Elektromotoren. - Bild: Peugeot

Das paritätische Joint Venture mit Sitz in Frankreich soll im ersten Quartal 2018 gegründet werden. Die Vereinbarung beinhaltet Investitionen von 220 Millionen Euro. Beide Unternehmen werden sowohl bei der Entwicklung von Motoren für Elektrofahrzeuge als auch für Hybridautos kooperieren. Die Motoren werden hauptsächlich an Peugeot geliefert werden, aber auch an andere Autobauer.

Opel zu teuer: PSA fordert von GM Geld zurück

1,3 Milliarden Euro legte PSA für den Kauf von Opel auf den Tisch. Jetzt sagt der Franzosen-Autobauer: Zu viel! Und will von GM Geld zurück.

Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters und beruft sich auf Insiderinformationen. Demnach seien die CO2-Emissionen der Opel-Flotte zu hoch. mehr...