VW Elektro

Die Kaufprämie für Elektroautos tritt am Samstag in Kraft. Anträge für den Zuschuss von bis zu 4000 Euro können online gestellt werden. - Bild: VW

Wie das Bundeswirtschaftsministerium mitteilte, können ab dem 2. Juli die Anträge beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden.

Die Prämie wird auch rückwirkend gewährt, allerdings nur für Käufe bis zum 18. Mai. "Das ist ein wichtiges industriepolitisches Signal. Denn das Thema Elektromobilität entscheidet zusammen mit der Digitalisierung über die Zukunft der Automobilindustrie", sagte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) am Freitag.

Der Zuschuss von 4.000 Euro für reine E-Autos und in Höhe von 3.000 Euro für Hybride wird jeweils zur Hälfte von der Bundesregierung und von der Industrie finanziert. Gefördert werden Modelle, die unter 60.000 Euro kosten. Der Staat unterstützt den Kauf von E-Autos so lange, bis die dafür vorgesehenen Mittel von 600 Millionen Euro aufgebraucht sind. Spätestens 2019 läuft die Förderung aus. Die Kaufprämie erhalten können Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine.