AMSTERDAM (Dow Jones/ks)–Das Gemeinschaftsunternehmen solle ein kompetenter und verlässlicher Partner für die Armee, Regierungsorganisationen und weitere Interessenten werden, wie die European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS), Amsterdam, am Montag mitteilte.

Stefan Zoller, CEO EADS Defence & Security, zufolge will EADS nicht nur Hochtechnologie nach Brasilien liefern. Mit der Schaffung einer industriellen Basis in dem Land gehe der Transfer von Technologie einher.

Die brasilianische Odebrecht ist breit aufgestellt, sie agiert unter anderem in den Bereichen Infrastruktur, Immobilienentwicklung, Öl und Gas sowie Petrochemie. Mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 17 Ländern erzielte sie 2009 einen Umsatz von etwa 40,6 Mrd Dollar.