OLED-Lichtinstallation von Osram im

OLED-Lichtinstallation von Osram im "Wissenschaftszug". Das Unternehmen kann die Siteco Lighting GmbH nun offiziell übernehmen (Bild: Osram).

BRÜSSEL (Dow Jones/ks)–Die Kommission kam nach eigenen Angaben vom Donnerstag zu dem Schluss, dass die gemeinsamen Marktanteile vergleichsweise gering sind und es sowohl auf dem Markt für Leuchten als auch auf den Märkten für Leuchtenkomponenten weiterhin eine Reihe von Wettbewerbern gibt.

Die Produktpalette von Osram reicht von traditionellen Lampen für die Allgemeinbeleuchtung, LED-Leuchten, Speziallampen bis hin zu Leuchtenkomponenten. Siteco mit Sitz im bayerischen Traunreut ist spezialisiert auf Beleuchtungstechnik und Lichtlösungen. Im vergangenen Geschäftsjahr setzte Siteco mit weltweit 1.250 Mitarbeitern rund 220 Mio Euro um. Die Münchener investieren einen niedrigen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag in die Akquisition.

Die Siemens AG will Osram noch in diesem Jahr an die Börse bringen.