Die Europäische Kommission hat die Übernahme des schwedischen Automobilherstellers Volvo durch die chinesische Geely Group und die Investmentfirma Daqing genehmigt.
BRÜSSEL (Dow Jones/ks)–Die Behörde sei zu dem Entschluss gekommen, dass die Transaktion den bestehenden Wettbewerb nicht bedeutend behindere, teilte die Kommission am Dienstag mit.
Der US-Automobilkonzern Ford Motor hatten den Verkauf seiner Tochter Volvo an die chinesische Geely Ende März verkündet. Die Geely Automobile Holdings Ltd zahlt dafür 1,8 Mrd Dollar, davon 1,6 Mrd Dollar in bar, hatte es seinerzeit geheißen.