PARIS (Dow Jones/ks)–Wie Eurocopter am Montag mitteilte, stieg der Umsatz 2010 um 6% auf 4,8 Mrd von 4,6 Mrd EUR im Jahr davor. An die Kunden übergeben wurden dabei 527 (Vorjahr 558) Helikopter.

Zurückzuführen ist das Umsatzplus auf die gestiegenen Auslieferungen von Militärhubschraubern des Typs NH90 und Tiger. Militärhubschrauber sind in der Regel deutlich teurer als Helikopter für den zivilen Bereich. Eurocopter ist weltweit Marktführer bei zivilen Helikoptern und Nummer Zwei im Bereich der Militärhubschrauber.

Der Auftragseingang lag im vergangenen Jahr mit 346 Ordern fast auf dem Niveau des Jahres 2009 (344 Aufträge). Allerdings ging der Wert der Bestellungen im Jahr 2010 auf 4,3 (2009: 5,8) Mrd EUR zurück.