Evonik

Evonik investiert in eine neue Anlage am Standort Witten. Foto: Evonik.

Das Unternehmen investiert einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in die Anlage mit einer Jahresproduktionskapazität von mehreren tausend Tonnen, die 2018 fertiggestellt werden soll, wie die Evonik Industries AG mitteilte.

Spezial-Copolyester werden als Bindemittel für Lacke in der Beschichtung von großflächigen Metallbändern und zunehmend auch von Lebensmitteldosen angewendet.