Sieht sein Unternehmen mittel- bis langfristig unter den Top Drei der globalen

Sieht sein Unternehmen mittel- bis langfristig unter den Top Drei der globalen Werkzeugmaschinenhersteller: Luigi Maniglio, CEO von FFG Europe & Americas. - Bild: FFG

Der internationale Werkzeugmaschinenhersteller FFG Europe & Americas hat ein umfassendes Umstrukturierungs- und Integrationsprogramm angekündigt, um sich künftig im globalen Wettbewerb nachhaltiger aufzustellen und die Synergie- und Wachstumspotenziale aus der Integration der europäischen Standorte zu heben.

Ziel des Maßnahmenpakets ist es, Produktivität und Profitabilität von FFG Europe & Americas in den kommenden Jahren deutlich zu erhöhen. Mittel- bis langfristig will sich der globale FFG-Verbund unter den Top Drei der globalen Werkzeugmaschinenhersteller positionieren.