Sergio Marchionne

Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne führt keine Fusionsgespräche mit Peugeot. - Bild: Fiat

Mit dieser Aussage reagierte Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf auf Gerüchte, die beiden Autokonzerne könnten entsprechende Verhandlungen aufgenommen haben.

Peugeot-Chef Carlos Tavares hatte die Spekulationen in der vergangenen Woche mit der Aussage befeuert, er wäre grundsätzlich bereit zu Fusionsgesprächen mit anderen Autobauern.