Nicht nur Fiat, auch der US-Mutterkonzern selbst hat inzwischen Spekulationen um einen geplanten

Nicht nur Fiat, auch der US-Mutterkonzern selbst hat inzwischen Spekulationen um einen geplanten Verkauf von Opel zurückgewiesen (Bild: Opel).

GAVI (Dow Jones/ks)–An einem Kauf von Opel sei Fiat nicht interessiert, sagte am Dienstag CEO Sergio Marchionne. Er reagierte damit auf Spekulationen, Opel könnte eventuell verkauft werden.

Weiter sagte der Fiat-Manager, ein Börsengang der Sportwagentochter Ferrari sei derzeit nicht geplant. In Medien war immer wieder darüber berichtet worden, Fiat könne Ferrari an die Börse bringen.