Der Ford Kuga ist in China ein Verkaufsschlager. Foto: Ford Motor Company.

Der Ford Kuga ist in China ein Verkaufsschlager. Foto: Ford Motor Company.

Grund seien mögliche Beschädigungen an Treibstoffschläuchen, weshalb in ungünstigen Fällen Benzin auslaufen könne. Die betroffenen Fahrzeuge seien in der Zeit von Juli 2012 bis November 2014 von Changan Ford Automobile, dem chinesischen Gemeinschaftsunternehmen von Ford, gebaut worden. Bei der für die Autoinhaber kostenlosen Reparatur sollen die betroffenen Teile entweder ausgetauscht oder eine Sicherung eingebaut werden.

Der Kuga gehört in China zu den Verkaufsschlagern von Ford.