Ford,Entlassungen

Ford Motor wird vorübergehend 130 Arbeiter in einer Fabrik in der Nähe von Cleveland entlassen. - Bild: Ford

Die Maßnahme, die am Donnerstag angekündigt wurde, betrifft eine Schicht in dem Werk in Avon Lake und soll nächste Woche in Kraft treten.

In dem Werk baut Ford die Lkw-Modelle F-650- und F-750. Die Maßnahme soll bis Ende September laufen, bis neue Modelle der F-650- und F-750 eingeführt werden. Die meisten Entlassungen basierten auf freiwilliger Basis und Mitarbeiter, die mindestens ein Jahr bei Ford arbeiten, erhalten während der Freistellung etwa 75 Prozent ihres Lohnes.

Mehr zum Thema:

Verhaltene Nachfrage
US-Automarkt kühlt im April merklich ab
Der US-Automarkt hat sich im April merklich abgekühlt. Die Nachfrage nach den äußerst profitablen Pickup-Fahrzeugen und SUVs, von der vor allem die heimischen Hersteller zuletzt profitiert hatten, war verhalten. mehr...

Automobilbranche
Ford: Gewinneinbruch im ersten Quartal
Hohe Kosten für Rückrufe und Rohmaterialien haben dem US-Autobauer Ford im ersten Quartal einen starken Gewinnrückgang beschert. Belastend kamen die schwächeren Absätze auf dem Heimatmarkt hinzu. mehr...