Foxconn,USA,Standort,Megafabrik,Riesenfabrik,Fabrik

Foxconn will in den USA eine riesige Fabrik bauen und ist nun auf Standortsuche. - Bild: Nadkachna/Wikimedia/CC-by-3.0

Noch im Juli will das Unternehmen laut Chairman Terry Gou die ersten Ergebnisse vorstellen.

Die Foxconn Technology Group, die formell als Hon Hai Precision Industry Co. bekannt ist, will in sechs Projekte investieren und sucht in sieben Staaten Illinois, Indiana, Michigan, Ohio, Pennsylvania, Texas und Wisconsin nach Niederlassungsmöglichkeiten, wie Vice President Tim Chen sagte.

Gou gab im Januar bekannt, dass er eine Fabrik für 7 Milliarden US-Dollar in den USA bauen möchte. Die Riesenfabrik könne 30.000 bis 40.000 neue Arbeitsplätze in den USA schaffen.

Foxconn-Gewinn bricht ein

Foxconn hat im zweiten Quartal schlechter abgeschnitten als erwartet. Der Auftragsfertiger für Elektronikgeräte, darunter das iPhone von Apple, meldete einen Einbruch des Nettogewinns um nahezu ein Drittel auf umgerechnet rund 509 Millionen Euro.

Analysten hatten dem Unternehmen 23,9 Milliarden neue Taiwan-Dollar (NT-Dollar) zugetraut. Der Umsatz der auch als Hon Hai Precision Industry Co bekannten Firma sank um 5,2 Prozent auf 922 Milliarden NT-Dollar. mehr...