Foxconn

Foxconn macht mehr Nettogewinn. - Bild: Nadkachna/Wikipedia/CC-BY-3.0

Der Nettogewinn stieg um 2,1 Prozent auf 28,2 Milliarden Taiwan-Dollar, umgerechnet 857 Millionen Euro. Der Umsatz nahm um 1,8 Prozent auf 975 Milliarden Taiwan-Dollar zu. Analysten sagen für Foxconn und andere Apple-Zulieferer höhere Ergebnisse im Jahresverlauf vorher, denn Apple dürfte zum 10. Geburtstag des iPhones ein Modell mit neuen Features auf den Markt bringen.

Die offiziell als Hon Hai Precision Industry Co firmierende Foxconn hatte 2016 den ersten Umsatzrückgang seit dem Börsengang 1991 ausgewiesen, Grund waren schleppende iPhone-Verkäufe.