Samsung,Note 7, galaxy,Expolsion,Feuer,Akku,Stopp, verkauf,produktion,Verlust

Samsung rechnet durch das Note-7-Desaster mit EInnahmeverlusten in Höhe der letzjährigen Mobil-Gewinne. - Bild: PIxabay

Dementsprechend gehen die Südkoreaner nunmehr von einem Rückgang des operativen Gewinns für die letzten drei Monate dieses Jahres um 2,5 Billionen südkoreanische Won oder umgerechnet 2 Milliarden Euro aus.

Mit weiteren Einbußen von 1 Billion Won rechnet der Konzern für das erste Quartal des nächsten Jahres.