General Electric,Umsatz,Gewinn,Quartal,Prognose

General Electric (GE) hat im dritten Quartal signifikant weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. - Bild: Momoneymoproblemz/Wikipedia/CC BY-SA 3.0

Der Nettogewinn sank um 19 Prozent auf 2,03 Milliarden US-Dollar, je Aktie verdiente der Siemens-Wettbewerber 22 Cent. Auf bereinigter Basis lag der Ertrag bei 32 Cent. Analysten hatten im Konsens mit 30 Cent je Anteil gerechnet. Die Einnahmen stiegen um 4 Prozent auf 29,27 Dollar. Der Auftragseingang stieg um 16 Prozent auf 26,9 Milliarden Euro.

Im Gesamtjahr soll das bereinigte Ergebnis je Aktie nun zwischen 1,48 und 1,52 Dollar liegen. Zuvor hatte GE einen Spanne von 1,45 bis 1,55 Dollar in Aussicht gestellt.