Der US-Mischkonzern General Electric (GE) übernimmt den Hersteller von Produkten für die Gas- und Ölindustrie Dresser.

FAIRFIELD (Dow Jones/ks)–Wie GE am Mittwoch mitteilte, beläuft sich das Transaktionvolumen auf 3 Mrd Dollar. Von dem Zukauf verspricht sich das Unternehmen aus Fairfield eine Erweiterung seiner Angebotspalette im Bereich Energie. Die Transaktion soll unmittelbar nach erhaltener Genehmigung durch die Kartellbehörden über die Bühne gehen.

Die Dresser Inc mit Sitz in Addison im US-Bundesstaat Texas ist in mehr als 100 Ländern vertreten und beschäftigt rund 6.300 Mitarbeiter. Das Unternehmen beliefert seine Kunden unter anderem mit Regelungs- und Messtechnik und bietet entsprechende Dienstleistungen an. 2009 hat Dresser einen Umsatz von 2 Mrd Dollar und einen Gewinn von 318 Mio Dollar erzielt.