General Electric,GE,Industrial Solutions,Wasser,Verkauf

General Electric will zwei seiner kleinsten Industriebereiche verkaufen und profitabler werden.

Zudem will der US-Konzern bei den Ausgaben eine weitere Milliarde Dollar einsparen.

GE-Chef Jeff Immelt zeigte sich in einer Analystenpräsentation zudem optimistisch, das Ziel eines Gewinns von 2 US-Dollar je Aktie im übernächsten Jahr erreichen zu können. Für das nächste Jahr stellte Immelt einen operativen Gewinn von rund 19 Milliarden Dollar und Erlöse von rund 135 Milliarden Dollar in Aussicht. Das organische Wachstum sieht er bei 3 bis 5 Prozent.