Erneuerbare Energien sollen Atomkraftwerke ersetzen.

Erneuerbare Energien sollen Atomkraftwerke ersetzen.

Damit steige die Erzeugungsleistung des Gesamtportfolios von Capital Stage auf über 500 MW und ersetze damit rechnerisch bereits ein halbes Atomkraftwerk, teilte das SDAX-Unternehmen am Montag mit.

Verkäufer des Windparks ist das deutsche Familienunternehmen Unlimited Energy mit Sitz in Berlin-Schönefeld sowie der internationale Kraftwerksprojektierer GP Joule mit Sitz in Schleswig-Holstein. Das Gesamtvolumen der Investition beläuft sich auf knapp 18 Millionen Euro, die darin enthaltene Projektfinanzierung wird übernommen, wie es hieß. Der Kauf stehe noch unter dem Vorbehalt marktüblicher aufschiebender Bedingungen.

Der von Capital Stage erworbene Windpark besteht demnach aus drei Windkraftanlagen und ist Bestandteil des Windparks Wahlsdorf-Dahme in Brandenburg. Die drei Windkraftanlagen haben zusammen eine Erzeugungsleistung von 7,5 MW und sollen spätestens im ersten Quartal 2016 an das Netz angeschlossen werden. Capital Stage geht davon aus, dass der Park ab seinem ersten vollen Betriebsjahr Umsatzbeiträge in Höhe von voraussichtlich rund 1,7 Millionen Euro erwirtschaften wird.