"Unsere Strategie im chinesischen Markt hat sich bewährt und wir wollen auch künftig

"Unsere Strategie im chinesischen Markt hat sich bewährt und wir wollen auch künftig überproportional am stark steigenden Nutzfahrzeugbedarf im asiatischen Raum partizipieren", sagte Grammer-Chef Hartmut Müller. - Bild: Grammer

Wie viel das Unternehmen für den 40-prozentigen Anteil zahlt, teilte es nicht mit.

“Unsere Strategie im chinesischen Markt hat sich bewährt und wir wollen auch künftig überproportional am stark steigenden Nutzfahrzeugbedarf im asiatischen Raum partizipieren”, sagte Grammer-Chef Hartmut Müller. Als Alleineigentümer könne man schneller und flexibler auf Markt- und Kundenchancen reagieren.

Dow Jones Newswires/Marina Reindl