Hauck & Aufhäuser unterstützt MTU in Übergangsphase und erhöht Ziel von 94 auf 107 Euro pro

Hauck & Aufhäuser unterstützt MTU in Übergangsphase und erhöht Ziel von 94 auf 107 Euro pro Aktie. - Bild: MTU

Das günstige Wechselkursumfeld unterstütze MTU in der gegenwärtigen Übergangsphase vom verlustbringenden, überproportionalen Umsatzwachstum beim Motorenverkauf zu der Anlaufphase für eine neue Produktgeneration, so Hauck & Aufhäuser (H&A).

So wird das Ziel auf 107 (vorher 94) Euro erhöht. Die überragende Umsatzentwicklung der neuen Motoren, die mittelfristig höchst profitable Ersatzteilverkäufe nach sich ziehen werden, bildet die Basis für die positive Einschätzung der Analysten. Die günstige Wechselkursentwicklung sei in den Konsensschätzungen noch nicht vollständig enthalten, meint H&A, so dass mit höheren Erwartungen zu rechnen sei, die positive Unternehmensnachrichten auf kurze Sicht wahrscheinlich erscheinen lassen.

Dow Jones Newswires/Andrea Hecht